Steeldartscheiben Test

Deine Steeldartscheibe sollte Deinen individuellen Bedürfnissen entsprechen. Ganz gleich, ob Du aktiver Dartsportler bist oder als Einsteiger in das Geschehen eingreifen möchtest, die Alternativen sind vielfältig.

Je nach Art und Ausführung sind Dartscheiben für Steeldarts in etlichen Variationen erhältlich. Damit Du die für Dich perfekte Board findest, zeigen wir dir nachfolgend worauf es beim Steeldartscheibe kaufen ankommt.

Das wichtigste in Kürze:

  • In der Szene haben sich Sisal Dartscheiben etabliert und Holz bzw. Kork Dartscheiben vollständig ersetzt
  • Steeldartscheiben aus Papier sind sehr günstig, jedoch nicht so langlebig wie Boards aus Sisal
  • Die Verdrahtung der Dartscheibe sollte möglichst fein und idealerweise ohne Klammern sein
  • Achte bei deinem Board auf einen dreh- bzw. austauschbaren Zahlenring, um die Lebensdauer zu verlängern
  • Für intensives Training sind Trainingsboards mit schmaleren Triple- und Doublefeldern erhältlich
  • Die PDC Profis spielen bei der Darts WM auf das Unicorn Eclipse Ultra*

Diese 7 Steeldartscheiben gefallen uns 2022 am besten

1

WINMAU Blade 6 Triple Core

  • Unser aktueller Favorit & offizielles Board der PDC (WM)
  • Wenig Bouncer durch dünne Verdrahtung (ohne Klammern)
  • Langlebiges Board mit Turniermaßen

2

Unicorn Eclipse Pro 2

  • Vernünftige Preis-Leistung
  • Dünne Verdrahtung ohne Klammern
  • Gefertigt aus hochwertigem Sisal

3

WINMAU Blade 6

  • Nachfolger des Klassikers Blade 5
  • Ultra dünne Spinne für weniger Bouncer
  • Bewährte Qualität auf hohem Niveau

4

BULL’S Focus II

  • Hochwertiges Turnierboard zum fairen Preis
  • Dünne Verdrahtung reduziert Anzahl der Bouncer
  • Perfekt für Einsteiger geeignet

5

Unicorn Eclipse Ultra

  • Turnierboard der Darts WM 2021
  • Ultra dünne Verdrahtung (ohne Klammern)
  • Hohe Qualität auf Profiniveau

6

Unicorn Eclipse HD2

  • Turnierboard mit gut lesbarem Zahlenring
  • Vorheriges Darts WM Board
  • Gefertigt aus hochwertigem Sisal

7

Winmau Pro SFB

  • Offizielle Turniermaße zum guten Preis
  • Perfekt für Einsteiger geeignet
  • Dünne Verdrahtung, jedoch mit Klammern

5 Fragen für die perfekte Steeldartscheibe

Beim Kauf einer Dartscheibe für Steeldarts spielen Faktoren wie das Material, die Maße, die Verdrahtung sowie der verwendete Zahlenring eine wichtig Rolle.

Nachfolgend zeigen wir Dir worauf es bei den einzelnen Faktoren wirklich ankommt.

Aus welchem Material sollte eine Dartscheibe für Steeldarts sein?

Je nachdem, wie oft Du Deine Steeldartscheibe nutzen möchtest, stellt die Verarbeitung und das verwendete Material einen entscheidenden Faktor dar. Willst Du mit Deinem neuen Board fleißig trainieren, häufig mit anderen spielen oder wirst Du es nur gelegentlich zum Freizeitspaß benutzen?

Sisal Dartscheiben (Bristle-Board)

  • Ein Material aus Naturfasern, das sehr fest pressbar ist, in der Struktur aber weich genug bleibt
  • Je nach Qualität verschließen sich entstandene Löcher wieder
  • Langlebiges Material im Vergleich zu Kork, Holz oder Papier
  • Sisal Boards sind teurer und werden auch von Profis beispielsweise bei der WM benutzt
  • Bristle-Boards entsprechen allen Trainings- und Turnierstandards
  • Unsere Empfehlung für Anfänger & Profis

Boards aus Papier

  • Günstigste Steeldartscheibe (im Set mit Darts bereits um die 20 Euro)
  • Nicht sehr langlebig und höchstens für den gelegentlichen Einsatz
  • Steelboards aus Papier sind nicht für den professionellen Bereich geeignet
  • Eigenen sich zum Ausprobieren von Darts

Dartscheiben aus Kork oder Holz

  • Kork unterliegt der schnellen Abnutzung und bricht in Stücken heraus
  • Holz (Ulme) musste früher ständig gewässert, um nicht zu hart zu werden
  • Beide Materialien finden nahezu keine Verwendung mehr

Welche Maße sollte ein Dartboard für Steeldarts haben?

Dartscheibe Durchmesser, Größe & weitere Maße
Dartscheiben Durchmesser sowie alle weiteren wichtigen Maße nach der Sport- und Wettkampfordnung des Deutschen Dartverbandes im Überblick.

Für den Einstieg in das Dartspiel oder zum schlichten Ausprobieren ist die Größe der Steelboardscheibe nicht wichtig. Möchtest Du es jedoch von Anfang an richtig angehen und unter regulären Voraussetzungen wie auch die Profis spielen, sollte Dein Steelboard auch die offiziellen Maße einhalten.

Nahezu alle Boards erfüllen ohnehin den vorgeschriebenen Standard:

  • Gesamtdurchmesser Spielfläche: 34 cm
  • Double-/Triplefelder Breite: 8 mm
  • Durchmesser Bull: 31,8 mm
  • Durchmesser Bullseye: 12,7 mm

Spezielle Boards für Dein Training:

Für die Wettkampfvorbereitung oder zum intensiven Trainieren der Triple- und Doublefelder stehen Dir spezielle Trainingsboards zur Verfügung. Bei diesen Boards sind die entsprechenden Felder um einiges schmaler, wodurch Du gezwungen bist noch präziser zu werfen.

Unsere Tipp: Das WINMAU Champions Choice Dual Core*

Auf was ist bei der Verdrahtung eines Dartboards zu achten?

Die Verdrahtung eines Steeldartboards ist auch als „Metallspinne“ oder „Spider“ bekannt. Die Spinne sollte sehr fein und dünn sein, um das unnötige Abprallen des Dartpfeiles, auch „Bouncer“ genannt, weitestgehend zu vermeiden.

Steeldartscheibe mit Klammern

Bei preiswerteren Steeldartscheiben verwenden die Hersteller häufig Draht und Klammerbefestigungen. Beim Kauf eines solchen Boards solltest Du darauf achten, dass nicht zu viele Klammern verarbeitet wurden, denn auch dieses begünstigt mehr „Abpraller“.

Beliebte Boards mit Klammern:

Steeldartscheibe mit Klammern in Nahaufnahme
Steeldartscheibe mit Klammern (Unicorn Striker*)

Dartboard ohne Klammern

Hochwertige Profi-Steeldartscheiben kommen mittlerweile ohne Draht und Klammern aus. Äußerst dünne Trennelemente werden direkt in das Board gepresst und sorgen so für eine noch besser Ausnutzung des Platzes innerhalb der einzelnen Felder. Die störende Klammerung entfällt somit.

Beliebte Boards ohne Klammern:

Steeldartscheibe ohne Klammern in Nahaufnahme
Steeldartscheibe ohne Klammern (Unicorn Eclipse HD2 Pro)

Auf was kommt es beim Zahlenring des Steeldartboards an?

Grundsätzlich werden bei Steeldartscheibe verschiedene Arten von Zahlenringen verwendet. Es gibt beispielsweise aufgedruckte Zahlenwerte, fest fixierte oder auch dreh- sowie austauschbare. Achte beim Kauf Deiner Scheibe auf dreh- oder auswechselbare Elemente, um länger Lebensdauer Deines Steelboards zu verlängern.

Der Grund hierfür ist, dass das 20 bzw. Triple 20 Feld am häufigsten bespielt und dementsprechend stark beansprucht wird. Damit alle Felder gleichermaßen abgenutzt werden können, muss der Zahlenring bei deinem Board drehbar sein.

In der Regel ist das bei hochwertigen Boards wie beispielsweise dem Unicorn Eclipse HD2* gegeben. Für dieses Modell sind zudem Ersatzzahlenring in verschiedenen Farben erhältlich.

Was befindet sich außer dem Board im Lieferumfang?

Bei den meisten Dartscheiben befindet sich eine Dartboard Halterung im Lieferumfang, welche sich jedoch ausschließlich für die Befestigung an einer Wand bzw. Platte eignet.

Möchtest Du etwas flexibler sein oder Deine Dartscheibe ohne Bohren aufhängen, kannst Du auf Alternativen wie einen Dartständer oder eine Türhalterung zurückgreifen.

Für Anfänger empfiehlt sich grundsätzlich der Kauf eines passenden Dart Starterset, welches zumindest aus einer Steeldartscheibe sowie den passenden Steeldarts besteht.

Einige unserer Dartsets beinhalten außerdem so genannte Dart Surrounds. Dabei handelt es sich um Auffangringe, die um die Dartscheibe herum befestigt werden, um deine Wand vor Löchern zu schützen.

Smarte Alternative: Die elektronische Steeldartscheiben mit Zähler

Ja, es gibt mittlerweile auch elektronische Steeldartscheiben, welche automatisch die geworfenen Punkte zählen und in einer zugehörigen App anzeigen. Ein Beispiel hierfür ist das Bristle Smartboard von Unicorn*.

Steeldartscheibe mit Zähler
Unicorn Smartboard Bristle: Einfach per Bluetooth mit dem Smartphone verbinden & Punkte automatisch zählen lassen

Dieses Steeldartboard mit Zähler unterstützt zudem verschiedene Spielvarianten und ermöglicht in der App das abrufen etlicher Statistiken. Eine solche Datenanalyse ist nicht nur eine gute Lösung für Anfänger, sondern bietet auch Fortgeschrittenen einen guten Überblick über ihre Trainingsleistungen.

Steeldartscheiben Test Liste: Diese Testberichte lesen wir 2022

Nachdem du unser 1×1 über Steeldartscheiben gelesen hast, weißt du jetzt genau, worauf du beim Kauf deines Dartboards achten solltest.

Um nun herauszufinden, welche Steeldartscheibe die Beste für dich ist, ist es sinnvoll, die Erfahrungen anderer Dartspieler mit den einzelnen Boards zu betrachten.

Nachfolgend findest du ausgewählte Links zu Steeldartscheiben Tests und weitere Quellen, um Erfahrungen anderer mit ihren Boards, zu finden:

Häufige Fragen

Bei vielen Dartboards befindet sich eine Board Halterung bereits im Lieferumfang, welche beispielsweise an einer Wand befestigt werden kann. Anschließend muss nur noch das Dartboard einhängt werden und das Dartspiel kann direkt beginnen.

Hierbei sollte jedoch die richtige Dartscheiben Höhe eingehalten werden. Eine ausführliche Schritt-Für-Schritt-Anleitung mit allen wichtigen Maßen findest Du in unserem Ratgeber zum Thema Dartscheibe aufhängen.

Bei der aus den TV-Übertragungen bekannten Darts WM der PDC kommt das Dartboard Unicorn Eclipse Ultra* zum Einsatz.

Wie lange ein Steelboard hält, hängt in erster Linie von der Häufigkeit der Nutzung sowie von der Qualität der Dartscheibe ab. In jedem Fall solltest Du auf spitze Darts achten und darauf, diese nach dem Spielen aus der Scheibe zu entfernen. Zu empfehlen ist ein hochwertiges Board aus Sisal, welches je nach der Einsatzdauer einmal pro Woche gedreht werden kann.

Als Anhalt dienen folgende Angaben (Sisal Dartscheiben):

Intensivität des BespielensHaltbarkeit (ca.)
Verwendung alle drei Monate oder sehr seltenmehrere Jahre
Tägliche Benutzung von etwa 1 Stunde
rund 1 Jahr
Mehrere Stunden tägliche Nutzung (Profibereich)etwa 2-3 Monate
Haltbarkeit einer Dartscheibe anhand der Intensivität des Bespielens

Mit einigen Softdartspitzen funktioniert das Darten auf eine Steeldartscheibe generell auch, bietet allerdings keine idealen Voraussetzungen. Für Softdarts sind sogenannte Conversion Points erhältlich. Dabei handelt es sich um aufschraubbare Steeldartspitzen, wodurch du einen Softdart als Steeldart verwenden kannst.